Fallout 4 (PC, PS4, XOne)

PC, Playstation, Xbox, WiiU usw. alles hier rein!
Benutzeravatar
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 467
Registriert: Mo Dez 21, 2015 8:51 pm

Fallout 4 (PC, PS4, XOne)

Beitragvon Sebastian » Di Dez 22, 2015 9:26 pm

Original von Wikipedia
FALLOUT 4 ist ein Computer-Rollenspiel des US-amerikanischen Spieleentwicklers Bethesda Game Studios in der postapokalyptischen Spielwelt der gleichnamigen Fallout-Spielereihe. Es ist nach FALLOUT 3 und FALLOUT: NEW VEGAS das fünfte Spiel der Hauptserie. Schauplatz ist das durch einen Atomkrieg lebensfeindlich gewordene Stadtgebiet und Umland von Boston, das der Spielercharakter nach seinem Aufwachen in einem Atomschutzbunker auf der Suche nach seinem Sohn erstmals erkundet. FALLOUT 4 wurde am 10. November 2015 weltweit für Microsoft Windows, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht...

Am Morgen des 23. Oktober 2077 trifft der Spielercharakter zuhause Vorbereitungen für eine Veranstaltung der Veteranen, als ein Vault-Tec-Vertreter an der Haustür schellt, um die Familie über die Zulassung für Vault 111 zu informieren. Ein paar Augenblicke später warnt eine Nachrichtensendung vor nuklearen Angriffen und zwingt die Familie, ihr Haus in Richtung des Schutzbunkers zu verlassen. Beim Vault angekommen, detoniert in der Nähe eine Atombombe, wobei sich die Plattform gerade noch rechtzeitig senkt, um die Familie und andere Bewohner der Stadt zu retten. Anschließend werden alle Bewohner des Vaults unter dem Vorwand einer Dekontaminierung in Kryoschlaf versetzt.

Mehr als zweihundert Jahre später werden der Spieler und dessen Ehepartner von zwei unbekannten Personen geweckt. Die Kryokapsel des Ehepartners wird mit der Absicht, den Sohn des Paares, Shaun, zu entführen, geöffnet. Als der Ehepartner versucht, dies zu verhindern, wird er von einem der beiden Fremden erschossen. Anschließend wird der Kryoschlaf erneut aktiviert. Zehn Jahre später (im Verlauf des Spiels ergibt sich, dass es tatsächlich 60 Jahre waren) gelingt es dem Spielercharakter, aus der Kryokapsel auszubrechen. Er entdeckt, dass er der einzige Überlebende von Vault 111 ist, da die übrigen Bewohner auf Grund der Manipulation der Kryokapseln starben. Beim Verlassen von Vault 111 schwört der Überlebende, den Tod des Partners zu rächen und Shaun zu finden.




hugin
Beiträge: 24
Registriert: Di Jan 19, 2016 9:10 pm

Re: Fallout 4 (PC, PS4, XOne)

Beitragvon hugin » Di Jan 19, 2016 9:19 pm

Fallout 4 inc Mods, da wären A little bit green, FTO Stars, Rock on, True Storms, Vivid Fallout Landscapes Textures

ini Mods, mehr Grass, höhere Sichtweite....... Da kommt die 970er gut ins Schwitzen :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 467
Registriert: Mo Dez 21, 2015 8:51 pm

Re: Fallout 4 (PC, PS4, XOne)

Beitragvon Sebastian » Di Jan 19, 2016 10:54 pm

Uff, ich glaube du musst dir mal einen anderen Weg suchen deine Bilder hoch zu laden. ^^
Oder ich sollte bei Edge mal einen Add-Blocker installieren. :D

El Presidente
Beiträge: 32
Registriert: Mi Jan 20, 2016 2:53 pm

Re: Fallout 4 (PC, PS4, XOne)

Beitragvon El Presidente » Mi Jan 20, 2016 9:42 pm

Ich kann guten Gewissens von mir behaupten, ein großer Fallout 3 und Fallout New Vegas Fan gewesen zu sein. Um genau zu sein, gehörten beide Spiele damals zu meiner Liste der besten Spiele aller Zeiten, ich hätte sie jedem Rollenspiel Neuling bedenkenlos empfohlen. Dies ist nun mehrere Jahre her und jetzt habe ich auch Fallout 4 durchgespielt und bin schockiert, wie wenig Entwicklung eine Spielereihe mit sich bringen kann. Bethesda hat sich, meiner Meinung nach, weder den Ansprüchen unserer Zeit bestenfalls anpassen, noch zumindest das eigene Franchise weiterbringen können. Fallout 4 ist essentiell das selbe wie Fallout 3 und New Vegas, mit Skyrim Grafik. Was schön wäre, wenn nicht auch Skyrim schon mehrere Jahre alt wäre. Ich werde mich die Tage mal einer ausführlicheren Review widmen, aber ich kann bereits sagen, dass ich trotz vorhandenem Spielspaßes immer noch maßlos enttäuscht war. Schade um eine potentiell so großartige Lizens.

hugin
Beiträge: 24
Registriert: Di Jan 19, 2016 9:10 pm

Re: Fallout 4 (PC, PS4, XOne)

Beitragvon hugin » Mi Jan 20, 2016 9:47 pm

Das Spiel ist einfach der Knaller, kann gar nicht mehr aufhören zu spielen

Bild

Bild

Benutzeravatar
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 467
Registriert: Mo Dez 21, 2015 8:51 pm

Re: Fallout 4 (PC, PS4, XOne)

Beitragvon Sebastian » Fr Jan 22, 2016 12:13 am

Gut, Bethesda ist dafür bekannt dass man deren Spiele gut modden kann. Die Frage ist einfach, warum nicht gleich von Werk aus bessere Grafikoptionen angeboten werden? Das ganze Mods-einbinden nervt mich immer sehr, außer bei ARMA, als riesiger Sandkasten, wo man quasi ganz neue Spiele/Modi basteln kann. Andererseits will der Entwickler/Publisher wahrscheinlich auch, dass die aller meisten Menschen ihre Spiele auch problemlos spielen können, was ich wiederum sehr löblich finde. Wer ein Hardwaremonster zuhause sein Eigen nennt, der ist wahrscheinlich auch versiert genug sich in der Modder-Szene umzusehen und ein paar "Patches" einzufügen. Es ist ja nicht so, dass man nicht die Möglichkeit hat aus den ganzen Bethesda-Titeln grafisch richtig anspruchsvolle Spiele zu machen. Dies sollte aber nicht die Aufgabe der Kunden sein... ist ein zweischneidiges Schwert...

El Presidente
Beiträge: 32
Registriert: Mi Jan 20, 2016 2:53 pm

Re: Fallout 4 (PC, PS4, XOne)

Beitragvon El Presidente » Fr Jan 22, 2016 10:55 pm

Eigentlich kann man die Bethesda Methode schon fast als die ehrenwertere Methode bezeichnen. Viele Spiele, die heutzutage releaset werden, sind sogar für Käufer von Mittelklassepcs nicht mehr spielbar, ein Spiel also auf das Gameplay zu reduzieren und den Rest den Moddern zu überlassen klingt fast human...trotzdem hätte die Grafik heutzutage einfach besser sein können. Als PC Spieler trifft einen das wohl aber nicht so schlimm wie uns Konsoleros.

hugin
Beiträge: 24
Registriert: Di Jan 19, 2016 9:10 pm

Re: Fallout 4 (PC, PS4, XOne)

Beitragvon hugin » Sa Jan 23, 2016 12:57 pm

Sebastian hat geschrieben:Die Frage ist einfach, warum nicht gleich von Werk aus bessere Grafikoptionen angeboten werden?


Wenn man ein Grafikmonster VÖ, dann wollen die Leute immer die höchste Detailstufe, PC Gamer tuen sich in der Regel schwer damit, Details abzuschalten. Und wenn das Spiel dann nicht flüssig mit 60FPS läuft, wird gemeckert. Bestes Beispiel war damals Crysis 1. Kompromisslos auf Grafik ausgelegt und das gemeckere war gross weil es nicht bei jedem Rund lief.

hugin
Beiträge: 24
Registriert: Di Jan 19, 2016 9:10 pm

Re: Fallout 4 (PC, PS4, XOne)

Beitragvon hugin » Sa Jan 23, 2016 2:20 pm

Ich habe mal in der INI auf Maximum getrimmt und mit der höchsten Sichtweite von Objekten, Schatten etc pp (die man so nicht in den Optionen anwählen kann) rutsche ich oft auf 30FPS ab. Dazu noch die NV spezielle Effekte aktiv gehabt. (die Teils enorm viel Leistung fressen aber kaum ein Unterschied zwischen Low und Ultra zu sehen ist :oops: )

hugin
Beiträge: 24
Registriert: Di Jan 19, 2016 9:10 pm

Re: Fallout 4 (PC, PS4, XOne)

Beitragvon hugin » Sa Jan 23, 2016 3:16 pm

Einfach nur perfekt das Game :) Ich liebe es. Melvin wird auch schon ganz neidisch :D

Bild

Bild

Bild

Bild


Zurück zu „Videospiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast