HARD:LINE FILMREIHE

Habt ihr ein eigenes Projekt, von dem ihr gerne berichten möchtet?
Benutzeravatar
HARD:LINE
Beiträge: 21
Registriert: Fr Jan 22, 2016 2:27 pm

Re: HARD:LINE FILMREIHE

Beitragvon HARD:LINE » Do Nov 23, 2017 10:53 am

Do, 30.11.2017 | 21:00 Uhr | Kinos im Andreasstadel, Regensburg

-----------------

HUNGER

-----------------

Liebe Hardliner,

dass Geschichte von Siegern geschrieben wird, ist eine Binsenweisheit. Dass auch Realitäten von solchen gemacht werden, entzieht sich oft unseres Bewusstseins. Denn wenn das geltende Gesetz greift, wir der Delinquent schon für Gründe der Bestrafung gesorgt haben. Die greifenden Maßnahmen sind festgeschrieben und angemessen, meint man. Doch was ist, wenn die Mächtigen nur eine andere Sicht tilgen wollen, um systemisch ihre Macht zu festigen? Steve McQueens Erstling treibt uns in eine düstere Zwischenwelt, in der Recht und Unrecht als tödliches Paar auftreten. Sein in Cannes ausgezeichnetes Meisterwerk ist ein ästhetisch stringentes Kunstwerk, das vor allem durch die enorme Schauspielleistung punktet. HUNGER ist meisterlich, intensiv und schlicht grandios!

„Ein Kunstwerk von verstörender Schönheit, Poesie und entsetzlicher Grausamkeit.“ (Kino-Zeit)

Bild

Was denn?
Die letzte Waffe zur Selbstverteidigung ist dein Körper. Mit dieser zunächst einfachen Feststellung zeigt Steve McQueen in seinem Regiedebüt, wie Autorität und Widerstand sich zu einem Patt verdichten. Damit stirbt nicht nur die Menschlichkeit, sondern auch der Mensch. Fassbenders Schauspiel und die formale Strenge der Regie lösen im Zuschauer ein Beben aus, das entrüstet und entwaffnet. Dieser Film ist kein Pamphlet das sich der Geschichte bedient. HUNGER ist ein künstlerisches Meisterwerk!

Darum geht‘s!
Maze Prison. Ein britisches Hochsicherheitsgefängnis in Nordirland, das den Unruhen dort ein Ende bereiten soll. Mit drastischen Mitteln zeigt der Staat sein hartes Durchgreifen – ein Mahnmal. Die dort inhaftierten IRA-Mitglieder kämpfen mit Exkrementen und Reinigungsboykott für die Anerkennung als politische Häftlinge. Als auch der Dirty Protest scheitert, entschließen sich Bobby Sands und die anderen IRA-Kämpfer zur letzten Waffe. Sie werden in den Hungerstreik treten, mit allen Konsequenzen…

UK, Irland 2008, 96 Minuten, OmU // R: Steve McQueen// Mit: Michael Fassbender, Liam Cunningham und Stuart Graham
Verleih:Ascot Elite

Festivalteilnahmen: Cannes Film Festival (Goldene Kamera, FIPRESCI), Toronto International Film Festival, Sydney International Film Festival, Filmfestspiele Venedig, Chicago International Film Festival, Gent International Film Festival

Auch gut zu wissen:
--> Online Tickets: http://bit.ly/2jRAaBS
--> Facebook Event: http://bit.ly/2iJUhyq
--> Infos zum Film: http://bit.ly/2jT27tf
--> Trailer: http://bit.ly/2hOhyP9
--> Reservierung: tickets@hardline-festival.de

Wir freuen uns auf euch!


Euer HARD:LINE Team
_______________________________________

HARD:LINE - Kino extrem in Regensburg

---> Website​
---> Facebook​
---> Twitter​

Benutzeravatar
HARD:LINE
Beiträge: 21
Registriert: Fr Jan 22, 2016 2:27 pm

Re: HARD:LINE FILMREIHE

Beitragvon HARD:LINE » Fr Dez 22, 2017 4:06 pm

Do, 28.12.2017 | 21:00 Uhr | Kinos im Andreasstadel, Regensburg

-----------------

GREMLINS

-----------------

Liebe Hardliner,

das Jahr neigt sich so kurz nach Weihnachten dem Ende und ihr kommt aus euren mit Plätzchen vollgestopften Nestern, um endlich wieder Mensch zu werden und all den Gelüsten des Alltags zu fröhnen - Sport, Literatur, Kultur und so fort, eh klar. Während sich die Erwachsenenzunft also in den domestizierten Freizeitstress stürzt, brennt die pure Anarchie in den Herzen der Kids! Sie warten nur darauf, dass die Lunte endlich bruzelt und es ordentlich kracht... Wo das alles hinführen kann? Das lehrt uns der wohl beste Weihnachtshorrofilm aller Zeiten. Böse Santas? Fuck it! Es gibt nur einen echten Weihnachtshorrorfilm! Joe Dantes Meisterwerk hat selbst nach über 30 Jahren nichts von seinem Reiz verloren. GREMLINS ist Kino pur!

Wir freuen uns eine frisch abgetastete und digital überarbeitete Kopie vorführen zu dürfen. In noch nie dagewesener Qualität flimmert dieser Granate über die Leinwand des Wintergarten, allerdings nur mit englischer Tonspur. Das sollte dem Vergnügen jedoch keinen Abbruch tun.

„Wie könnte man diesen Film nicht lieben?“ (The Film Reel)

Bild

Was denn?
Im Zuge der Retro-Welle wird filmische 80er-Ware am laufenden Band produziert. Ziel ist es, die besondere Stimmung dieser Filme aufzugreifen. Dabei bleiben die Originale unerreicht: GOONIES, E.T und dessen böser Bruder GREMLINS sind Filme, die auch 30 Jahre nach deren Entstehung wunderbar wie eh und je sind – da muss man sich als Filmfan schon mal eine nostalgische Träne verdrücken. Einmal gehört, bekommt man Gizmos Melodie nie mehr aus dem Kopf. GREMLINS rules! Danke für alles, Joe Dante

Darum geht‘s!
Nie dem Sonnenlicht aussetzen! Auf keinen Fall mit Wasser in Berührung bringen! Niemals nach Mitternacht füttern! Das sind die drei Grundregeln unter deren unbedingter Einhaltung Randall ein possierliches Tierchen – einen Mogwai – in einem Ramschladen in Chinatown erwirbt. Schnell fallen die Regeln unter den Tisch, als er das süße Plüschwesen seinem Sohn als Weihnachtsgeschenk überreicht. Als dessen Kumpel aus Versehen Wasser über das „Gizmo“ getaufte Tier schüttet, bricht monströse Anarchie los!

USA 1984, 106 Minuten, Englische OV // Regie: Joe Dante // Mit: Zach Galligan, Phoebe Cates, Hoyt Axton // Verleih: Warner Bros.

Auch gut zu wissen:
--> Online Tickets: http://bit.ly/2jmxnOc
--> Facebook Event: http://bit.ly/2k2TOrf
--> Infos zum Film: http://bit.ly/2Bbwum3
--> Trailer: http://bit.ly/2Dul3nj
--> Reservierung: tickets@hardline-festival.de

So lange wünschen wir euch aber noch ein paar schöne Feiertage - lasst es euch gut gehen!

Euer HARD:LINE Team
_______________________________________
_______________________________________

HARD:LINE - Kino extrem in Regensburg

---> Website​
---> Facebook​
---> Twitter​


Zurück zu „Werbeforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast