The Last Kingdom

Alles über Serien hier rein! Achtet bitte auf Spoiler und benutzt die entsprechende Funktion!
Forumsregeln
Bitte kennzeichnet Spoiler mit der entsprechenden Funktion im Texteditor!
Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 99
Registriert: Do Dez 24, 2015 2:56 pm

The Last Kingdom

Beitragvon Eule » Fr Jan 01, 2016 6:26 pm

Original: http://www.moviepilot.de
Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Bernard Cornwell, der hierzulande unter dem Titel Das Letzte Königreich erschien und Teil der The Saxon Stories ist, spielt The Last Kingdom im den letzten Zügen des 9. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit war England ein Flickenteppich einzelner Königreiche, die sich gegenseitig bekriegten. Dazu kommt die Tatsache, dass der angelsächsische Raum von Wikingern erobert und unterjocht wurde. Unter dem Kommando von König Alfred dem Großen versucht das Königreich von Wessex verzweifelt, den barbarischen Eindringlingen Widerstand zu bieten.

Doch es soll nicht lange dauern, bis selbst das letzte Bollwerk in Britannien fällt und sich die Lage endgültig in eine hoffnungslose verwandelt. Auch Protagonist Uhtred erfährt das Leiden am eigenen Leib. Als Sohn einer adligen Familie wird er entführt und wächst fortan in den Kreisen der Wikinger auf. Kaum ist aus dem zaghaften Jungen ein stattlicher Mann geworden, muss er jedoch eine verheerende Entscheidung treffen: Schlägt er sich im ewig andauernden Krieg auf die Seite seiner Wurzeln oder auf die der Menschen, bei denen er groß geworden ist?






Heute morgen bin ich auf Netflix auf diese neue, von BBC produzierte Serie gestoßen und habe mir nach Sichtung der gelungenen ersten Episode auch gleich noch den zweiten Teil reingezogen. Im Netz wird die Serie mit Vikings und GOT verglichen. Für mein Empfinden und was ich nach gerade mal 2 Episoden beurteilen kann, hinkt der Vergleich mit GOT aber etwas (Vikings habe ich bisher noch nicht gesehen):

Durch das Mittelalter Setting wird man natürlich an GOT erinnert, aber man merkt doch sofort, dass das Budget weitaus geringer ist: TLK ist einfacher, weniger Hochlanz-Serie, nicht so episch wie GOT und kommt roher daher. Die Kamera ist näher an den Figuren drann und meist etwas verwackelt. Auch wird (zumindest am Anfang) Storytechnisch mehr übersprungen: Lässt man sich in GOT z.B. relativ viel Zeit mit der Charakterentwicklung und zeigt das heranwachsen jüngerer Charaktere (Arya, Bran) über mehrere Episoden hinweg, so geht dies in TLK deutlich flotter (Uhtred, Brida). Hüben wie drüben geht es um Macht, Intrigen und das alles garniert mit blutigem Gemetzel. In GOT ist aber ALLES eine Nummer größer, aber auch behäbiger.

Ich liebe GOT, finde aber TLK so wie es ist gut. Man ist sehr schnell drinn in einer bisher wirklich unterhaltsamen Story und ich werde mir heute bestimmt noch die ein oder andere Episode ansehen und meine weiteren Eindrücke schildern. Fans von Mittelalter und Vikinger sollten hier auf jedenfall mal einen Blick riskieren.

Benutzeravatar
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 482
Registriert: Mo Dez 21, 2015 8:51 pm

Re: The Last Kingdom

Beitragvon Sebastian » Fr Jan 08, 2016 4:31 pm

VIKINGS ist eine meiner Lieblings Serien. Und GAME OF THRONES natürlich auch. Aber ich finde Wikinger einfach cooler. :D Da solltest du mal einen Blick riskieren. Bald startet ja schon die vierte Staffel. THE LAST KINGDOM werde ich mir mal für Notfälle im Hinterkopf behalten, wenn ich mit meinem aktuellen Kram durch bin.

Benutzeravatar
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 482
Registriert: Mo Dez 21, 2015 8:51 pm

Re: The Last Kingdom

Beitragvon Sebastian » Mo Jan 11, 2016 4:37 pm

Ich habe mir mal die Freiheit erlaubt den Trailer auszutauschen, weil mich die Spoiler-Warnung daran gehindert zu klicken. Schaut auf jeden Fall super aus und ich werde mal schauen ob ich die Serie irgendwo bekomme.

Benutzeravatar
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 482
Registriert: Mo Dez 21, 2015 8:51 pm

Re: The Last Kingdom

Beitragvon Sebastian » Do Feb 04, 2016 9:49 pm

So, drei Folgen habe ich bis jetzt gesehen und ich bin ziemlich begeistert. Deine Worte "TLK ist einfacher, weniger Hochlanz-Serie, nicht so episch wie GOT und kommt roher daher" treffen es ganz gut. TLK stellt aber Geschichte, und GoT Fantasy dar. TLK hat einen sehr eigenen Stil, der auf mich vor allem sehr überzeugend wirkt. Das kann man schwer beschreiben... Die Kulissen finde ich sehr schön, weil es sich um wirklich schön hergerichtete mittelalterliche Städte oder Dörfer handelt, in denen sehr wenig CGI zu bemerken ist. THE LAST KINGDOM sieht schärfer und echter aus, als z.B. GAME OF THRONES, wo die Charaktere dann doch meistens in irgendeiner griechischen Gasse vor einer großen Greenscreen hin und her laufen. Allerdings wirkt GoT so auch gewissermaßen optisch edler bzw. polierter. Der Vergleich hinkt aber ein wenig, weil sich beide Serien höchst wahrscheinlich in völlig unterschiedlichen Sphären bewegen, was das Budget angeht. Wenn dem wirklich so ist, dann wurde aus TLK aber das Beste herausgeholt.
Die Story präsentiert sich unglaublich flott, driftet aber nicht in stumpfe XENA-Action ohne Sinn und Verstand ab. Die Folgen gehen allesamt jeweils fast 60 Minuten und da kann man schon einiges mehr einbauen, als in ein 45-Minuten-Format. TLK ist also sehr flott, es geht wie immer um Intrigen und Verschwörungen innerhalb und zwischen zwei verfeindeten Lagern, die Action kommt nicht zu kurz, die Serie ist ziemlich brutal und roh (die Wikinger sind echt fies :D), und die Kulissen wirken teilweise echt beeindruckend. Ich war selten schon nach der zweiten Folge ein Fan einer Serie, THE LAST KINDOM hat mich aber sehr schnell überzeugt. Sie versprüht einen schwer zu beschreibenden Charme...

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 99
Registriert: Do Dez 24, 2015 2:56 pm

Re: The Last Kingdom

Beitragvon Eule » So Mai 08, 2016 10:27 am

Ist ja nun schon eine Weile her das ich die Staffel gesichtet habe, aber sie ist mir alles in allem doch gut in Erinnerung geblieben. Die Handlung, die in Zeiten von GOT recht einfach gehalten ist, also nicht gefühlt 20 Handlungsstränge hat, kommt flott voran und war bis zum Schluss spannend. Etwas schwer tat ich mir mit Uthred dem Hauptprogatonisten, der mir zu oft zu töricht agierte, das es schon fast ein Wunder ist, dass er überhaupt noch lebt. :D Etwas überzogen fand ich sein häufige Wechseln der Seiten innerhalb einer Staffel und schade das zwei der für mich sympathichsten Charaktere zu früh ins Gras beissen. Nichts desto trotz eine spannende Serie der ich 7,5/10 Punkten gebe.

Benutzeravatar
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 482
Registriert: Mo Dez 21, 2015 8:51 pm

Re: The Last Kingdom

Beitragvon Sebastian » Mi Jun 28, 2017 3:22 pm

Am 30. Juni 2017 wird die erste Staffel von Capelight Pictures auf DVD & Blu-ray veröffentlich. Vor kurzem habe ich die zweite Staffel gesichtet und sie ist ein ziemliches Brett. Ich mochte vor allem die Bösewichte Sven und Siegfried. :D Ich hoffe da kommt noch mind. eine abschließende dritte Staffel. Ob es noch mind. eine weitere Staffel geben wird, das wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.


Zurück zu „Serien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast