Seite 1 von 1

The Revenant - Der Rückkehrer

Verfasst: Di Dez 22, 2015 9:06 pm
von Sebastian
Inspiriert von einer wahren Geschichte ist THE REVENANT – DER RÜCKKEHRER ein Kinoerlebnis, das tief unter die Haut und mitten in die Eingeweide der Zuschauer zielt. Oscar-Preisträger Alejandro González Iñárritu (BIRDMAN, BABEL), der auch mit für das Drehbuch verantwortlich zeichnet, inszeniert das monumentale Survival-Abenteuer eines einzelnen Mannes und eine Geschichte von der außergewöhnlichen Kraft des menschlichen Geistes.

Bei einer Expedition tief in der amerikanischen Wildnis wird der legendäre Jäger und Abenteurer Hugh Glass (Leonardo DiCaprio) von einem Bären attackiert und von seinen Jagdbegleitern, die überzeugt sind, dass er dem Tod geweiht ist, zurückgelassen. In seinem Überlebenskampf erleidet Glass nicht nur unerträgliche Qualen, er muss auch erleben, dass sein vermeintlicher Beschützer John Fitzgerald (Tom Hardy) ihn verrät, beraubt und im Stich lässt.

Angetrieben von der Liebe zu seiner Familie und einem schier übermenschlichen Willen zu überleben, um diesen Verrat zu rächen, kämpft Glass sich durch einen unerbittlichen Winter und eine feindliche Wildnis zurück ins Leben.

Deutscher Kinostart: 06. Januar 2016




Re: The Revenant - Der Rückkehrer (06.01.2016)

Verfasst: Mi Dez 23, 2015 7:24 pm
von Bibob
Freu mich auf den Film. Der Trailer sieht sehr gut aus. Vielleicht klappts ja mit dem Oscar diesesmal. :D

Re: The Revenant - Der Rückkehrer (06.01.2016)

Verfasst: So Jan 10, 2016 9:07 am
von Bibob
Heute Abend geh ich ins Kino. Hoffentlich sind meine Erwartungen nicht zu hoch.

Re: The Revenant - Der Rückkehrer

Verfasst: Fr Jul 29, 2016 7:23 am
von DonKuahn
Ich machs kurz...

Story 10 von 10
Bild 10 von 10
Ton 10 von 10
DiCaprio 11 von 10

CGI Effekte (Bär) hin oder her... für mich einer der besten Filme seit langem.
10 von 10 Bärentatzen

Re: The Revenant - Der Rückkehrer

Verfasst: Sa Aug 20, 2016 3:30 pm
von Sebastian
Genau, scheiß auf den CGI-Bären. :D Der Angriff war auf jeden Fall übelst gut dargestellt. Von der Intensität eine der besten Filmszenen, die ich je sehen durfte.